Unsere Leistungen

 

Kataster- und Liegenschaftsvermessungen

 

  • Teilungsvermessungen
    • Bei einer Teilungsvermessung werden zunächst die alten Grenzen auf ihre Richtigkeit untersucht. Anschließend wird mit der Feststellung von neuen Grenzen das zu teilende Grundstück in zwei oder mehrere neue Grundstücke aufgeteilt
  • Sonderungen
    • liefern - genau wie die Teilungsvermessung - die Aufteilung eines Grundstücks. Sonderungen sind allerdings nicht überall möglich. Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie Fragen zur Durchführung einer Sonderung haben.
  • Grenzwiederherstellungen
    • Sie fragen sich, wo eigentlich die Grenzpunkte Ihres Grundstücks sind? Mit der amtlichen Wiederherstellung von Grenzenpunkten bzw. Grenzen ist diese Frage schnell beantwortet.
  • Gebäudeeinmessungen
    • nach §18 des Landesgesetz über das amtliche Vermessungswesen (LGVerm) besteht eine Gebäudeeinmessungspflicht zwecks der Aktualität des Liegenschaftskatasters.  Eine solche Gebäudeeinmessung können Sie jederzeit bei uns beantragen
  • Vermessung langgestreckter Anlagen
    • bzw. Straßenschlussvermessungen. Wird eine Straße saniert, gehen häufig die alten Grenzmarkierungen verloren. Im Zuge einer Straßenschlussvermessung, werden alle Grenzepunkte neu abgemarkt und ggf. durch Teilungsvermessungen an die neuen Verhältnisse angepasst. Bei Straßenschlussvermessungen entstehen grundsätzlich keine Kosten für Anlieger.

 

 

Ingenieurvermessungen

 

  • Topographische Messungen
    • Bestandsaufnahme der Topographie von Grundstücken zur Erstellung von Lage- und Höhennetzen
  • digitale Lagepläne
    • zur Darstellung eines bestimmten örtlichen Bestands auf einer Karte bzw. einem Plan. Hierbei können sämtliche Gegebenheiten mit in den Lageplan aufgenommen werden wie z.B. Straßenränder, Einfahrten, Kanalsysteme, Vegetation, Höhen oder Höhenunterschiede...
    • gleichermaßen können zu Planungszwecken auch Altbauten, Friedhöfe, Sportplätze und so weiter in einem Plan digitalisiert werden
  • Grobabsteckungen
    • bei der Errichtung von Bauwerken werden planungswichtige Punkte (Eckpunkte von Gebäuden, Straßenränder, Fundamentpunkte) vom Plan in die Örtlichkeit übertragen. Die zu übertragenden Punkte werden hierbei mit einer Genauigkeit von ca. 5cm abgesetzt. Somit eignet sich eine Grobabsteckung perfekt um die Fläche eines geplanten Erdaushubs zu markieren. Darüber hinaus wird durch die Grobabsteckung garantiert, dass Ihr Bauwerk an der richtigen Stelle errichtet wird und alle gesetzlich vorgeschriebenen Grenzabstände einhält.
  • Feinabsteckungen
    • Sind auf einer Baustelle alle "groben" Arbeiten abgeschlossen und die Errichtung des Bauwerks soll begonnen werden, kann eine Feinabsteckung vorgenommen werden. Mithilfe der Feinabsteckung können Gebäudeachsen oder Eckpunkte mit einer Genauigkeit < 1cm markiert werden. Feinabsteckungen werden häufig auf Schnurgerüsten durchgeführt und stellen sicher, dass Ihr Gebäude die richtige Größe erhält und auch tatsächlich rechtwinklig steht.
  • Vermessung von Versorgungsleitungen
    • Absteckung des Verlaufs von neugeplanten Versorgungsleitungen (Wasser, Strom, Gas, Kanal etc.)
    • Aufmessen und Digitalisieren von bestehenden Versorgungsleitungen
  • Massenermittlungen
    • zur Planung von Erdaushüben oder Auffüllungen können digitale Geländemodelle erstellt werden, welche den Volumenberechnungen bzw. Massenermittlungen zugrunde gelegt werden
  • Deformationsmessungen
    • zur Überwachung der Bewegung von Bauwerken wie Brücken oder alten Gebäuden

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vermessungsbüro Leo Littig

Anrufen

E-Mail

Anfahrt